Kapitale


Kapitale
Ka|pi|ta|le, die; -, -n <französisch> (veraltet für Hauptstadt)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kapitāle — (franz. Capitale, »Hauptlinie«), Hauptstadt eines Landes. In der Befestigungskunst die gerade Linie, die den ausspringenden Winkel eines Bastions etc. halbiert. Mit dem Angriff geht man meist auf der K. vor, weil dort am wenigsten Feuer zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kapitale — Kapitāle (lat.), Hauptstadt eines Reichs; Halbierungslinie eines ausspringenden Winkels …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kapitale — Kapitale,die:⇨Hauptstadt …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kapitale — …   Deutsch Wikipedia

  • Kapitale — Hauptstadt; Initiale; großer Anfangsbuchstabe * * * Ka|pi|ta|le, die; , n [frz. capitale, subst. Fem. von: capital < lat. capitalis, ↑ kapital]: 1. (veraltend) Hauptstadt eines Landes. 2. (Druckw.) Majuskelschrift. * * * …   Universal-Lexikon

  • Kapitale — Ka|pi|ta|le 〈f.; Gen.: , Pl.: n〉 1. 〈veraltet〉 Hauptstadt 2. 〈unz.〉 = Kapitalis [Etym.: <lat. capitalis »hauptsächlich, Haupt…«; zu caput »Haupt, Kopf«; → Kapital] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kapitale — Ka|pi|ta|le die; , n <aus gleichbed. fr. capitale, dies zu lat. capitalis, vgl. ↑kapital>: 1. (veraltet) Hauptstadt. 2. Majuskelschrift; vgl. ↑Kapitalis …   Das große Fremdwörterbuch

  • Hauptstadt — Kapitale (veraltend) * * * Haupt|stadt [ hau̮ptʃtat], die; , Hauptstädte [ hau̮ptʃtɛ:tə]: Stadt mit dem Sitz der Regierung eines Staates: die Hauptstadt von Deutschland ist Berlin. Syn.: ↑ Metropole, ↑ Zentrum. Zus.: Landeshauptstadt,… …   Universal-Lexikon

  • Initiale — Kapitale; großer Anfangsbuchstabe * * * In|i|ti|a|le 〈[ tsja:lə] f. 19〉 seit der Spätantike in Handschriften der kunstvoll gestaltete, meist durch besondere Größe gekennzeichnete Anfangsbuchstabe eines Textes od. Textteils; oV Initial ● sie ließ… …   Universal-Lexikon

  • großer Anfangsbuchstabe — Kapitale; Initiale …   Universal-Lexikon